Anfahrt

Anfahrt aus Richtung Hamburg:

 

Fahren Sie auf der A 1 Richtung Lübeck/Rostock, dann weiter auf der A 20 Richtung Stettin/Stralsund bis zur Abfahrt Stralsund. Von hier fahren Sie weiter in Richtung Rügen über die Rügenbrücke die B 96 bis kurz vor Sagard. An der Ampelkreuzung links einordnen und in Richtung Altenkirchen/Glowe der Straße folgen durch Bobbin fahren. Nach ca.2 km rechts abbiegen in Richtung Hagen und nach ca. 9 km haben Sie das Ziel erreicht.

 

 

 

Anfahrt aus Richtung Berlin:

 

Sie fahren auf der A 11 Richtung Prenzlau bis zum Kreuz Uckermark, dann Weiterfahrt auf der A 20 bis zur Abfahrt Richtung Stralsund/Rügen. Von hier fahren Sie weiter in Richtung Rügen über die Rügenbrücke die B 96 bis kurz vor Sagard. An der Ampelkreuzung links einordnen und in Richtung Altenkirchen/Glowe der Straße folgen durch Bobbin fahren. Nach ca. 2 km rechts abbiegen in Richtung Hagen und nach ca. 9 km haben Sie das Ziel erreicht.

 

 

 

Weitere Informationen für Autofahrer

 

Sollten Sie über ein Navigationssystem/GPS verfügen, nutzen Sie bitte nicht die kürzeste Verbindung nach Hagen über Hoch Seelow (alte Kopfsteinpflasterstraße).

Geschwindigkeitskontrollen auf der Insel Rügen:

 • aus Stralsund kommend in den Orten Samtens und Lietzow auf der B 96

 • Rechnen Sie zusätzlich jederzeit mit mobilen Geschwindigkeitskontrollen.

 

 

 

Anreise mit der Bahn:

Link zu DB

 

Anreise mit dem Fernbus:

Link zu Mein Fernbus

 

Sie fahren über Stralsund - Bergen bis nach Sassnitz. Vom Bahnhof nutzen Sie die Busverbindungen des RPNV nach Lohme.

 

 

 

Anreise mit dem Flugzeug:

 

Nächster Flughafen: Rostock-Laage - 145 km, Inselflughafen Güttin - 35 km (nur für kleine Maschinen) Transfer nach Lohme und Umgebung in eigener Regie oder nutzen Sie den Shuttleservice.

 

 

 

Überfahrt mit der Fähre:

 

Zur Umfahrung der Rügenbrücke können Sie auch die Überfahrt auf die Insel Rügen mit der Glewitzer Fähre (von Stahlbrode nach Glewitz, kurz vor Stralsund auf der B 96) wählen. Der Fährbetrieb ist in der Saison im Abstand von 20 Minuten täglich von 6.00 Uhr bis 21.40 Uhr gewährleistet. Bitte beachten Sie, dass bei sehr schlechtem Wetter der Betrieb der Fähre jedoch eingestellt werden kann.